– das Tagesgeschäft erfolgreich sichern Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets. Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche […]

– das Tagesgeschäft erfolgreich sichern Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets. Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche […]

– das Tagesgeschäft erfolgreich sichern Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets. Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche […]

– das Ungeplante gut im Griff Auch wenn der Neubau an vielen Standorten massiv gesteigert wurde, bleibt die Instandsetzung und Modernisierung von großer Bedeutung. Doch wie werden Budgets der Kleininstandhaltung gebildet und möglichst konfliktfrei verteilt? Welche Einzelmodernisierungen sollen durchgeführt werden? Passen die Prioritäten des operativen Tagesgeschäftes zu den strategischen Zielen der Bestands­entwicklung? Und wie können […]

– Notwendigkeit, Wirtschaftlichkeit und Bilanz Unser Neubau prägt zwar aktuell die öffentliche Wahrnehmung. Doch die Investitionen in die Bestandsentwicklung sind weiterhin notwendig und umfangreich. Sie reichen von der Beseitigung technischer Defizite über Anpassungen an zukünftige Mieterziel­gruppen bis zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen. Doch woher kommt das Geld, wenn Kaltmieten an Grenzen stoßen? Wie können wir die […]

– Besonderheiten bei Aufbau und Gestaltung eigener Regiebetriebe Referentin:  Brigitte Wiblishauser, Bereichsleiterin Organisationsberatung iwb Imobilienwirtschaftliche Beratung GmbH Veranstalter: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin Veranstaltungsort: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Lützowstraße 106, 10785 Berlin Anmeldungen unter: https://www.bba-campus.de/handwerkerleistungen-inhouse