Alle aktuellen Veranstaltungen

Termine

  • EBZ Energieforum West

    | ebz Bochum

    Das fünfte Energieforum West findet am 21./22. Januar 2019 im EBZ in Bochum statt. Schon jetzt haben sich viele Mitveranstalter und Premiumpartner der letzten Jahre für das kommende Forum angemeldet.

    Ideen – Innovationen – Austausch

    „Vernetzt euch, redet miteinander“, so der Appell von Klaus Leuchtmann, Vorstandsvorsitzender des EBZ, zu Beginn des Kongresses 2018. Drei Podiumsdiskussionen, zwölf Mitveranstalter, 19 Workshops mit unzähligen Praxisbeispielen an zwei Veranstaltungstagen – beim Energieforum West stand erneut der branchenübergreifende Austausch im Vordergrund. „Die Entwicklungen schreiten mit großer Geschwindigkeit voran, sie bieten Gesprächsstoff, neue Erkenntnisse aber auch Anforderungen.

    Prof. Dr. Norbert Raschper moderiert die EBZ Energiekonferenz und hält einen Vortrag über das Thema Wärmecontracting
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School, Bochum
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter/Ort: EBZ Akademie, Springorumallee 20, D-44795 Bochum

    Anmeldung unter: https://www.energieforum-west.de

     


     

    mehr...
  • MFA-Seminar Handwerkerknappheit

    | Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.V.

    das Tagesgeschäft erfolgreich sichern

    Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets.

    Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche Profitcenter wieder auf- oder ausgebaut. Und ein Lieferantenmanagement festigt die Beziehung zwischen Wohnungsunternehmen und externen Handwerkern.

    Referent: Prof. Dr. Norbert Raschper
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School, Bochum
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter: Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.V.

    Veranstaltungsort: Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft, Regierungsstraße 58, 99084 Erfurt

    Anmeldung unter: http://www.mfa-erfurt.de

     


     

    mehr...
  • EBZ-Seminar Handwerkerknappheit

    | Frankfurt am Main

    das Tagesgeschäft erfolgreich sichern

    Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets.

    Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche Profitcenter wieder auf- oder ausgebaut. Und ein Lieferantenmanagement festigt die Beziehung zwischen Wohnungsunternehmen und externen Handwerkern.

    Referent: Prof. Dr. Norbert Raschper
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School, Bochum
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter: EBZ Frankfurt am Main

    Veranstaltungsort: VdW Südwest Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. (Frankfurt/Main),
    Franklinstr. 62, 60486 Frankfurt am Main

    Anmeldung unter: https://www.e-b-z.de/nc/alle-infos/handwerkerknappheit

     


     

    mehr...
  • VSWG-Seminar Handwerkerknappheit

    | Dresden

    das Tagesgeschäft erfolgreich sichern

    Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zusätzlich das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets.

    Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche Profitcenter wieder auf- oder ausgebaut. Und ein Lieferantenmanagement festigt die Beziehung zwischen Wohnungsunternehmen und externen Handwerkern.

    Referentin: Brigitte Wiblishauser
    Bereichsleiterin Organisationsberatung
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter: VSWG Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.

    Veranstaltungsort: VSWG, Seminarraum, Antonstraße 37, 01097 Dresden

    Anmeldung unter: https://www.vswg.de/weiterbildung/seminarangebote/alle-seminare/

     


    mehr...
  • PraxisForum „Bestandsentwicklungsstrategien und optimierte Prozesse für die Wohnungswirtschaft mit IGISsix und iwomo“

    | Dresden

    Der Neubau prägt aktuell die öffentliche Wahrnehmung und damit auch die Vorstellung, das Konzept der digitalen Gebäudekonstruktion mit BIM (Building Information Modeling) sei das Allheilmittel für alle Planungsdefizite.

    Doch funktioniert BIM auch bei Bestandsimmobilien? Die Anforderungen an deren  strategische Entwicklung sind weiterhin sehr hoch und umfangreich. Zudem können mittlerweile so wichtige Prozesse, wie die  Investitionskostenprognose, die Anlagenwartung und die Überwachung von Wartungen und Verkehrssicherungsprüfungen durch digitale Bestandsdaten unterstützt werden. Nur welche Software ist sinnvoll und leicht zu händeln?

    Auch für die Wohnungsmodernisierung gibt es Lösungen, die mittels eines Online-Tools bereits die Planung vor Ort bei Abnahme oder Vorabnahme ermöglichen. Die konkrete Maßnahmenplanung kann anschließend individuell an das Wohnungsunternehmen angepasst werden.

    In diesem Forum werden neue Möglichkeiten zur digitalen Bewertung und Planung  von Bestandsimmobilien erklärt und anhand von Beispielen gezeigt werden.

    Referenten:

    Prof. Dr. Norbert Raschper,
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School Bochum

    Brigitte Wiblishauser, Dipl.-Ing. (FH) Architektin
    Bereichsleiterin Organisationsberatung
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter: vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e. V.

    Veranstaltungsort: 

    Anmeldung unter: https://www.vdw-sachsen.de/event/bestandsmanagement-mit-igissix/

     


     

    mehr...
  • EBZ-Seminar Technische Bestandsbewirtschaftung

    | ebz Bochum

    – das Ungeplante gut im Griff

    Auch wenn der Neubau an vielen Standorten massiv gesteigert wurde, bleibt die Instandsetzung und Modernisierung von großer Bedeutung.

    Doch wie werden Budgets der Kleininstandhaltung gebildet und möglichst konfliktfrei verteilt? Welche Einzelmodernisierungen sollen durchgeführt werden? Passen die Prioritäten des operativen Tagesgeschäftes zu den strategischen Zielen der Bestands­entwicklung? Und wie können Prozesse besser und Verwaltungskosten gesenkt werden? In welchen Fällen ist Outsourcen besser als Selbermachen? Und zahle ich auch nur den marktgerechten Handwerkerpreis?

    In jedem Unternehmen stecken Optimierungspotenziale. Finden Sie Ihren maß­geschneiderten Weg anhand von praxiserprobten Lösungen anderer – lernen Sie von anderen, ohne sich selbst zu verbiegen!

    Referent: Prof. Dr. Norbert Raschper
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School, Bochum
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter/Ort: EBZ Akademie, Springorumallee 20, D-44795 Bochum

    Anmeldung unter: https://www.e-b-z.de/nc/alle-infos/technische-bestandsbewirtschaftung


    mehr...
  • VSWG-Seminar Bestandsinvestitionen planen und budgetieren

    | Dresden

    Notwendigkeit, Wirtschaftlichkeit und Bilanz

    Unser Neubau prägt zwar aktuell die öffentliche Wahrnehmung. Doch die Investitionen in die Bestandsentwicklung sind weiterhin notwendig und umfangreich. Sie reichen von der Beseitigung technischer Defizite über Anpassungen an zukünftige Mieterziel­gruppen bis zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen.

    Doch woher kommt das Geld, wenn Kaltmieten an Grenzen stoßen? Wie können wir die Wirtschaftlichkeit der Investitionen steigern? Und wie verhindern wir, dass der nicht aktivierbare Aufwand unsere Bilanzen belasten?

    Referent: Prof. Dr. Norbert Raschper,
    Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School Bochum
    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

    Veranstalter: VSWG Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.

    Veranstaltungsort: VSWG, Seminarraum, Antonstraße 37, 01097 Dresden

    Anmeldung unter: https://www.vswg.de/weiterbildung/seminarangebote/alle-seminare/

     


     

    mehr...
  • BBA-Seminar Handwerkerleistungen inhouse

    | Berlin

    Besonderheiten bei Aufbau und Gestaltung eigener Regiebetriebe

    Referentin:  Brigitte Wiblishauser,
    Bereichsleiterin Organisationsberatung
    iwb Imobilienwirtschaftliche Beratung GmbH

    Veranstalter: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin

    Veranstaltungsort: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Lützowstraße 106, 10785 Berlin

    Anmeldungen unter: https://www.bba-campus.de/handwerkerleistungen-inhouse

    mehr...